Mississippi

Mississippi ist ein kleines Fischerdorf am Pazifik. Unser Haus lag am Meer und war die einzige Cabana im Ort. Das Haus war sehr einfach, die Aussicht dafür aber umso traumhafter. Warmwasser gab es nur manchmal und der Strom war auch mal 12 Stunden lang weg. Internet und Handyempfang sind hier ein Fremdwort. Der Ort ist daher ein Geheimtipp für Aussteiger.

Nach zwei Stunden wussten alle Einwohner, dass wir die ersten Mieter waren. Ein kleiner Minimarkt, mit kaum vorstellbaren geringen Preisen, und der tägliche Fischmarkt sind die Höhepunkte in dem ca. 75 Einwohner großen Dorf. In der einzigen „Gaststätte“ gibt es fünf verschiedene Fischgerichte und zusätzlich Pommes.